Dein Hochzeitsfotobuch und deine Hochzeitsbilder

Hochzeit

Der schönste Tag im Leben sollte ein unvergessliches Erlebnis sein. Dem Brautpaar, Verwandten, Freunden und Bekannten bieten sich endlos viele Sinneseindrücke und Erlebnisse des Frohsinns. Viele Erinnerungen werden für das gesamte Leben tief in Kopf und Herz verwurzelt bleiben.

Als Gedankenstütze für zukünftige Jahre solltest du an diesem einmaligen Tag so viele Fotos wie möglich schießen. Doch was wären diese vielen Hochzeitsfotos, wenn sie nachher in einem Schuhkarton oder den Tiefen deiner Festplatte versinken würden? Aus diesem Grund empfehlen wir dir die Gestaltung und Erstellung eines eigenen Hochzeitsfotobuch. Ein Hochzeitfotobuch ist ein würdevoller Speicherort um einmalige Momente wie diesen aufzubewahren und gleichzeitig ein perfektes Geschenk um Verwandte, Freunde und Bekannte noch einmal an diesem Erlebnis teilhaben zu lassen.

Sind Hochzeitsfotos vom Profi notwendig?

Du hast dir schon den Fotografen deines Vertrauens gewählt, der während deiner Hochzeit Fotos schießt?! Das ist auch sehr gut, denn ausgebildete Fotografen können wesentlich bessere Fotos als Amateure schießen. Er kann dir im Anschluss außerdem die Fotos in einem Hochzeitsfotobuch zusammenfassen. Dies ist nicht immer die preiswerteste Variante und auch meist nicht unbedingt individuell, jedoch hat er viel Erfahrung und es geht somit sehr schnell und wird professionell. Man kann sich aber auch alle Fotos auf DVD aushändigen lassen und diese im Anschluss selbst verarbeiten.

Der Vorteil bei einem selbst gestalteten Hochzeitsfotobuch ist, dass man alle Bilder genau so anordnen kann, wie man es möchte und es ist möglich auch Kommentare hinzuzufügen. Alles wird genau so gemacht, wie man es sich wünscht. Und gerade wenn es um die eigenen Hochzeitsbilder geht, sollte man besonders engagiert sein.

BrautpaarIn der heutigen Zeit gibt es überwiegend digitale Fotos und dies sollte man auch nutzen. Lass dir deine Bilder einfach auf DVD geben und gestalte ein Fotobuch. Das ist dem Hochzeitsfotobuch sehr ähnlich, bis auf das keine Ausdrucke der Hochzeitsbilder nötig sind. Du lädst die Software eines Bilderdienstes runter und gestaltest das Buch nach deinen Vorstellungen. Alle Fotos können individuell angeordnet werden und du bekommst im Anschluss dein persönliches Hochzeits-Fotobuch nach Hause geschickt. So einfach und schnell geht das Einkleben der Fotos in ein Album definitiv nicht und auch die Kosten für das Ausdrucken der Bilder entfallen.

Auch nach der Hochzeit gibt es so viele Anlässe, ein Hochzeitsfotobuch zu erstellen. Eine Liste mit allen Hochzeitstagen und deren Bezeichnungen findest du im Anschluss. Überrasche deine Frau bzw. deinen Mann mit einem Hochzeitalbum, welches sowohl Hochzeitsbilder als auch Fotos von der Zeit zwischen Hochzeit und dem heutigen Tage enthält. Sie/Er wird sich sicher sehr darüber freuen. Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte und ein solches Album ist eine überwältigende Erinnerung.

Hochzeitstage

Hochzeitstag Grüne Hochzeit 12 ½ Jahre Petersilienhochzeit 55 Jahre Platinhochzeit
1 Jahr Papierhochzeit 15 Jahre Gläserne Hochzeit 60 Jahre Diamantene Hochzeit
3 Jahre Lederhochzeit 20 Jahre Porzellanhochzeit 65 Jahre Eiserne Hochzeit
5 Jahre Holzhochzeit 25 Jahre Silberhochzeit 70 Jahre Gnadenhochzeit
6 ½ Jahre Zinnhochzeit 30 Jahre Perlenhochzeit 75 Jahre Kronjuwelhochzeit
7 Jahre Kupferhochzeit 35 Jahre Leinenhochzeit 80 Jahre Eichenhochzeit
8 Jahre Blechhochzeit 40 Jahre Rubinhochzeit 85 Jahre Engelhochzeit
10 Jahre Rosenhochzeit 50 Jahre Goldene Hochzeit

Tipps

Absprachen mit dem Fotografen

Erkundige dich, in welcher Form du die Fotos bekommst. Gut ist es, wenn er dir die Hochzeitsbilder auf DVD aushändigt, damit du sie später beispielsweise in einem Fotobuch selbst weiter verarbeiten kannst. Außerdem ist es wichtig zu klären, ob du die Hochzeitsbilder einzeln oder komplett bezahlen kannst.

HochzeitsfotografBeachte Kombi-Pakete! Viele Fotografen bieten Hochzeitspakete an, welche wesentlich mehr beinhalten als einfach gebuchte Fotografen. Bei manchen ist ein solches Hochzeitsfotobuch schon mit inklusive.

Sprich mit deinem Fotografen vor der Hochzeit ganz genau ab, was seine Aufgaben sind und welche Motive unbedingt fotografiert werden sollen – egal ob es sich um einen Profi, deinen Vater oder den Hobbyfotografen von Nebenan handelt. Eine Hochzeit kann nicht rekonstruiert werden und Wiederholungen sind eher schwer möglich. Um Enttäuschungen vorzubeugen sollte man also vorher alles genau absprechen und planen.

Erinnerungen

Überlege dir bei der Erstellung des Erinnerungsstückes genau, ob du dich für ein Album oder ein Fotobuch entscheidest. Das Hochzeitsalbum ist die traditionellere Variante, kann aber auch sehr elegant wirken. Du musst die Bilder ausdrucken und in das Album einkleben. Bei einem Fotobuch hingegen kannst du die Fortschritte der Zeit und Technik nutzen und ein ganz individuelles Andenken erstellen – einfach und schnell. Man kann die digitalen Bilder im Computer zusammenstellen, in die gewünschte Form bringen und das Buch wird genau so vom Fotodienst gedruckt und verschickt.